Aktuelles

Wegen geänderter Vorgaben des Ministeriums können wir unser Unterrichtsangebot erweitern.

Den aktualisierten Unterrichtsplan für die Lerngruppen finden Sie hier.

Ab dem 11. Mai beginnt der Untericht für die Jahrgänge fünf bis neun wieder an einzelnen Tagen in der Woche.

Informationen zum Wiedereinstieg geben wir in unserem allgemeinen Brief für Eltern und Erziehungsberechtige und in weiteren Mails der Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer.

Detailinformationen zur Unterrichtsplanung der Lerngruppen finden Sie in unserem rollierenden Tagesplan.

 

Informationen des Schulministeriums zu Hygienemaßnahmen im Schülerverkehr finden Sie hier:

Hinweise und Verhaltensregeln für die Schülerbeförderung im ÖPNV/Schülerspezialverkehr des Städtetages Nordrhein-Westfalen, des Landkreistages Nordrhein-Westfalen, des Städte- und Gemeindebundes NordrheinWestfalen, der Landesgruppe Nordrhein-Westfalen im Verband deutscher Verkehrsunternehmen, des Verbandes nordrhein-westfälischer Omnibusunternehmen, des Ministeriums für Schule und Bildung, des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales sowie des Ministeriums für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen.”

 

 

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
mit dieser Mail zum Wiedereinstieg in den Unterricht für die Abschlussschüler nach den Osterferien und weiteren Informationen für die Schülerinnen und Schüler der Klassen fünf bis neun geben wir Ihnen den aktuellen Stand zur Betreuung der Schülerinnen und Schüler der Ludwig-zu-Sayn-Wittgenstein-Schule bekannt:

 Eltern-Schülerbrief-2020-04-21

In der kommenden Woche werden die Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule ab Montag die Organisation und Vorbereitung des Unterrichts der Abschlussklassen gemeinsam planen.

Ab Donnerstag, dem 23.04.2020, beginnt der Unterricht für die zehnten Klassen wie gewohnt ab 7:45 Uhr bis 13:00 Uhr.

Die Schulbusse werden zur ersten Stunde und nach der sechsten Stunde fahren. Genauere Informationen können der Homepage der Stadt Bad Berleburg entnommen werden.

Es ist derzeit vorgesehen, in Kleingruppen zu arbeiten und die vorgesehenen schulinternen Abschlussklausuren zunächst in den Hauptfächern vorzubereiten.

Unser Ziel ist es, unseren Schülerinnen und Schülern einen erfolgreichen Schulabschluss zu ermöglichen.

Alle anderen Klassen werden wie bisher von den Fachlehrerinnen und Fachlehrern mit Unterrichtsmaterialien und Wochenplänen versorgt.

Die Koordination übernehmen immer die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer.

 

 

  • Während der Osterferien bitten wir Sie, die Internetseite des Schulministeriums (https://www.schulministerium.nrw.de) zu besuchen, um die neuesten Informationen zur Entwicklung im Schulbereich zu bekommen.
  • Das Sekretariat ist in dieser Zeit nicht besetzt. Telefonisch sind wir durchgänig erreichbar unter der Nummer 02751-923141. Gerne können Sie uns auch eine E-Mail schreiben.

 

  • Mit der Einstellung des Unterrichtsbetriebs an den Schulen in Nordrhein-Westfalen sind ab Montag, 16.03.2020, auch alle außerschulisch durchgeführten Standardelemente im Rahmen der Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss" (KAoA) - z.B. Berufsfelderkundungstage, Praxiskurse, Praktika oder die Teilnahme am Girls' Day/Boys' Day - bis auf Weiteres ausgesetzt. (Information vom Schulministerium am 18.3.20)

  • Wir bitten darum, kranke Schülerinnen und Schüler wie bisher vom Unterricht telefonisch (02751-923140) oder per E-Mail (beim Klassenlehrer oder im Sekretariat) abzumelden. Das Sekretariat ist von Montag bis Freitag von 7:30 Uhr bis 13 Uhr besetzt.
  • Die Berufsfelderkundungstage werden verschoben.
  • Sämtliche Sprachfeststellungsprüfungen werden ausgesetzt.
  • Der Elternsprechtag wird verschoben. Wir informieren die Eltern rechtzeitig über einen neuen Termin.